Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz | Presse | Blog | Jobs & Karriere | Öffnungszeiten Copyright © 2003-2017 Fotowerkstatt & Galerie Norbert Nieser

Prof. Dieter Ossler

Kunsthandel Galerie Norbert Nieser in Stuttgart - Dieter Osler

Die Camera obscura, die Dieter Osler für seine Aufnahmen verwenden, ist das Ur-Modell des Fotoapparates: Ein große Holzkiste mit einem kleinen Loch, durch das Licht auf einen Planfilm fällt, der genauso groß ist wie die Holzkiste. Die Kopie des Negativs auf Fotopapier erfolgt im Verhältnis 1:1. Die große Tiefenschärfe und Detailgenauigkeit der Aufnahmen sowie die besondere Lichtführung zeichnen ganz außergewöhnliche Szenerien und lassen die Landschaften von Dieter Osler fast surreal anmuten. Im Rahmen der Lehrtätigkeit von Dieter Osler am Institut für ästhetische Bildung an der Universität Hannover beschäftigt sich Dieter Osler seit mehr als fünfundzwanzig Jahren mit der Camera obscura. Seit nunmehr fünf Jahren arbeitet Dieter Osler an verschiedenen Camera-obscura-Projekten in und über Hannover, Frankfurt, Casablanca, Rabat, München, Poznan, Hamburg u.a.; eine Reihe der Negative wurde dabei auch für Edeldruckverfahren, insonderheit für Gummidrucke verwendet.
Dieter Osler 1
Fotowerkstatt & Galerie Norbert Nieser
das lebendige Netzwerk für Fotografie im wilden Süden

Prof. Dieter Ossler

Kunsthandel

Galerie Norbert Nieser

in Stuttgart - Dieter Osler

Die Camera obscura, die Dieter Osler für seine Aufnahmen verwenden, ist das Ur-Modell des Fotoapparates: Ein große Holzkiste mit einem kleinen Loch, durch das Licht auf einen Planfilm fällt, der genauso groß ist wie die Holzkiste. Die Kopie des Negativs auf Fotopapier erfolgt im Verhältnis 1:1. Die große Tiefenschärfe und Detailgenauigkeit der Aufnahmen sowie die besondere Lichtführung zeichnen ganz außergewöhnliche Szenerien und lassen die Landschaften von Dieter Osler fast surreal anmuten. Im Rahmen der Lehrtätigkeit von Dieter Osler am Institut für ästhetische Bildung an der Universität Hannover beschäftigt sich Dieter Osler seit mehr als fünfundzwanzig Jahren mit der Camera obscura. Seit nunmehr fünf Jahren arbeitet Dieter Osler an verschiedenen Camera-obscura-Projekten in und über Hannover, Frankfurt, Casablanca, Rabat, München, Poznan, Hamburg u.a.; eine Reihe der Negative wurde dabei auch für Edeldruckverfahren, insonderheit für Gummidrucke verwendet.
Camera Obscura
Fotowerkstatt & Galerie Norbert Nieser
das lebendige Netzwerk für Fotografie im wilden Süden