Sollte diese Einladung nicht richtig angezeigt werden, klicken sie hier

 

 

   
  Einladung zum Sommerfest
  
der Galerie Norbert Nieser mit
  
Claus Rudolph
    
Samstag 26. August 2017 um 20 Uhr
 

 

   
   
     
 

Ganz langsam nähert sich der Herbst - daher wollen wir noch schnell ein Galerie Sommerfest veranstalten - mit vielen Überraschungen.

Claus Rudolph wird durch die aktuelle Ausstellung
Ach was? führen und unsere Gäste an diesem Abend mit seinen grossformatigen Arbeiten verzaubern. Bei seiner achten Ausstellung in der Galerie Norbert Nieser, wird ein Teil der Arbeiten aus Claus Rudolph´s Reisen des vergangenen Jahres gezeigt.

Sie berühren, erstaunen und legen die Schatten und Lichtseiten unseres Inneren spürbar auf. In diesen fotocinematischen Aufnahmen mit ihren divergierenden und widersprüchlichen Elementen der menschlichen Bedürfnisse, welche die Rufe nach all den ästhetischen Vergleichen und Erklärungen des immer wieder Neumachens von Gesehenem und oder Gewünschtem beinhalten.

Der Künstler Claus Rudolph ist seit über 35 Jahren im Bereich der Werbefotografie tätig und Mitglied im BFF (Bund Freischaffender Fotodesigner). Seine Arbeiten wurden im Rahmen zahlreicher Ausstellungen im In- und Ausland präsentiert, unter anderem in Tokio, Budapest und Riga.

 

 
     
    Öffnungszeiten der Galerie

Mittwoch bis Freitag          16 bis 18 Uhr
Samstag                          10 bis 13 Uhr

und nach Vereinbarung


Die Ausstellung Claus Rudolph - Ach was? kann noch
bis 5. September 2017 nach Vereinbarung besucht werden.

 
 
     
   

Parkhinweis 

300 Meter von der Galerie entfernt gibt es ein
günstiges Parkhaus - Nachttarif ab 19 Uhr 2 Euro

Adresse des Parkhauses ist die

Epplestraße 35
70597 Stuttgart Degerloch

 
     
    Fotowerkstatt & Galerie
Norbert Nieser


Große Falterstraße 31/3
70597 Stuttgart
  
Phone 0711 76 56 719

www.galerie-nieser.de
   
info@galerie-nieser.de
 
     
    Seit dem 1.März 2006 dürfen laut der neuen Gesetzeslage E-Mail-Zusendungen nur mit Einverständnis der Empfänger zugesendet werden. Falls Sie unsere Mails nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns bitte mit, das wir Sie aus unsren Einladungsverteilern löschen sollen.